Tarot 

Die Zeiten, in denen Tarotkarten nur in bunten Zelten auf Jahrmärkten oder in dunklen Räumen verruchter Kaschemmen zu finden waren sind längst vorbei. 
Tarotkarten gehören längst zum Mainstream und sind mittlerweile sowohl in psychologische Beratungen als auch corporate boardrooms und ganz "normalen" Haushalten zu finden. 

Ob zur tiefen Schau ins Unterbewußte, als Entscheidungshilfe oder Orientierungsgeber, als Partyspaß oder als spiritueller Ratgeber: Tarot kann als das - und noch mehr! 

Ich lese Karten "mit dem anderen Blick". Sie sind für mich ein Medium, durch das dein Höheres Selbst, dein Unterbewußtsein, deine Aura und dein zukünftiges Selbst mit mir sprechen. 

Du kannst entscheiden, ob du eine Liebeslegung für mehr Glück in der Liebe ❤️‍ willst, ob es dir um Job und Finanzen geht, ob du spirituelle Führung ✨ für eine schönere Zukunft oder einen Blick in vergangene Leben ✴️ werfen möchtest 

oder warum nicht: 

Ja, das Tarot ist ein durchdachtes, ausgeklügeltes, uraltes System. 
Ja, es beinhaltet viele mystische Informationen und uralte Weisheiten. 
Und dennoch: Es ist überhaupt nicht schwer zu durchschauen! Mit diesem Kurs kannst du das Tarot System super easy hacken und ganz leicht verstehen!
 
So bekommst du schnell Sicherheit in der Interpretation und die Karten können zu deinem täglichen Begleiter werden: Als Entscheidungshilfe, als Impuls- oder Orientierungsgeber, nur so zum Spaß oder um einen Blick auf das Feld der Möglichkeiten der Zukunft zu werfen. 

 

Das Geheimnis, das das Lernen so einfach macht, ist der Aufbau des Decks:

Die Konvektion (credit Strücker et al.)

 

Einmal "hinter die Kulissen geschaut", kannst du die gezogenen Karten schnell zuordnen und sicher und präzise interpretieren.

 

Intuition hilft natürlich auch, aber mit dem Zeitgeist System gewinnst du alle Insights, die du wirklich brauchst. Mit einem Blick auf die Karte erkennst, ob es etwas gibt, was du selbst tun solltest/kannst, was in Begriff ist, in dein Leben zu treten und was die äußeren Umstände für dich für eine Bedeutung haben. 

Häufige Fragen zu Tarot

Kann man mit Tarot die Zukunft vorhersagen?

Jein. Tarotkarten können einen Blick auf das Feld Möglichkeiten der Zukunft werfen. Du kannst dann selbst entscheiden, wie du diese Möglichkeiten nutzt. 

 

Kann Tarot einem helfen, Entscheidungen zu treffen? 
Unbedingt! Das ist sogar eine der schönsten Eigenschaften des Tarot. Durch den tiefen Einblick in die Seele und die vielen Perspektivwinkel auf die aktuelle Situation, wird in einem Tarot Reading schnell klar, welche Möglichkeiten es gibt und welche am ehesten zum gewünschten Ziel führen. 


Ist die Zukunft vorherbestimmt?
Nein! Du hast immer und überall deinen freien Willen und kannst mit jeder deiner Entscheidungen deine Zukunft beeinflussen.

Kann man mit Tarot ins Unterbewußte blicken?
Ja, definitiv! Die Symbolwelt des Tarot ist so tief im menschlichen Bewußtsein verankert, dass du darüber sehr gut einen Einblick in deine unterbewußten Gedanken, Gefühle und deine Schattenseiten bekommen kannst - wenn du das möchtest. 

Kann man mit Tarot mit dem höheren Selbst oder der geistigen Welt reden?
Ja, auch das ist eine wundervolle Möglichkeit, die das Tarot bietet. 
Auch hier gilt: Nur wenn du das möchtest! 

Kann man mit Tarot von seinen vergangenen Leben erfahren?
Ja, ganz sicher, Tarot ist da nicht die Einzige aber sicher eine sehr leichte Art von eigenen vergangenen Inkarnationen zu erfahren. 

Kann man Tarot selbst lernen? 
Aber ja! Mit dem Zeitgeist Tarotkurs ist das sogar richtig spielerisch leicht! 
Man muss nichts auswendig lernen, keine Kenntnisse von Astrologie, Symbolik oder Numerologie haben. Das einfach System der Tarot Konvektion macht das ganze System schnell und easy zu lernen. (Credits to Rainer Strücker). 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Klein