Hier folgen in Kürze Informationen zu der Massage Therapie. 

Soviel sei schon mal verraten: Es gibt folgende Aspekte:

 

- Trauma-Ausleitung 

- Hormonregulation (bei Zyklusstörungen, Kinderwunsch, Wechseljahrsbeschwerden)
.- Prozeß-Massage (z.B. bei chronischer Verspannung)

- R.E.S.E.T.  bei Kieferschmerzen, -knacken, -dysbalance
- Schwangerenmassage

Und natürlich die Massage, die "einfach nur gut tut". 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karin Klein